Riester-Produkte verzeichneten einen Gesamtrückgang von 16.530 Mio. Kontrakten im vergangenen Jahr auf 16.478 Mio. im 1. Quartal 2020. Wenn einer der oben genannten Punkte für Sie zutrifft, ihr normaler Wohnsitz sich jedoch nicht in Deutschland befindet (definiert als Ausgaben von 185 von 365 Tagen außerhalb Deutschlands), müssen Sie eine Steuererklärung für Personen mit beschränkter Steuerpflicht ausfüllen (Einkommensteuererklärung für Steuerpflichtige – Mantelbogen Est 1C) Die meisten Personen, die eine Steuererklärung einreichen, profitieren von Steuerabzügen, um ihre Gesamtsteuerschuld zu verringern und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie eine Steuerpflicht erhalten. Rückerstattung. Nach dem deutschen Steuersystem ist es möglich, viele verschiedene Arten von Zahlungen als steuerbefreit geltend zu machen. Sie können folgende Arten von Ausgaben in Ihrer Steuererklärung angeben: “Ein Grund für den leichten Rückgang der Anzahl der Verträge von Fondsprodukten im ersten Quartal 2020 könnte sein, dass viele lokale Bankfilialen angesichts der Coronavirus-Krise nicht geöffnet waren und es daher nicht möglich war, Verträge über die Altersvorsorge abzuschließen. “, sagte er. Riesters Anreizstruktur ist nicht nur durch staatliche Subventionen attraktiv, sondern auch durch konzeptionelle Veränderungen, die die Riester-Rente sukzessive attraktiver gemacht haben. Als wesentliche Änderung kann seit 2008 der volle Betrag der Riester-Ersparnisse für Baukreditverträge oder den Kauf von Immobilien (“Wohnriester”) verwendet werden.

Die Immobilie muss direkt vom Riester-Sparer genutzt werden. Das deutsche Steuerjahr läuft von Januar bis Dezember. Wenn Sie verpflichtet sind, eine Steuererklärung abzugeben, können Sie diese jederzeit zwischen dem 1. Januar und dem 31. Juli des folgenden Jahres (d. h. 31. Juli 2020 für Ihre Steuererklärung 2019) einreichen. Bei Bedarf können Sie auch bei Ihrem örtlichen Finanzamt eine Verlängerung beantragen, die in der Regel automatisch gewährt wird. Wenn Sie die Dienste eines Steuerberaters in Anspruch nehmen, verlängert das Finanzamt die Frist automatisch bis Ende Februar.

• Private Rente • z.B. Riester-Rente • mögliche Sonderaufwendungen (Sonderausgaben) Für kompliziertere Fälle müssen Sie jedoch die Steuererklärung für Personen mit unbeschränktem Steuerschuldformular ausfüllen (Einkommensteuererklärung für unbeschränkte Steuerpflichtige – Mantelbogen ESt 1A).