Ich gehe davon aus, dass Sie bereits vorgegangen sind und Ihre wiederholten Kachelgrafiken erstellt haben, was bedeutet, dass wir dies verwenden werden, um das eigentliche Musterfeld zu erstellen. Wenn die Option aktiviert ist, können Sie die Größe aller sich zusammenstellenden Formen Ihres Bildmaterials oder das gesamte Design selbst ändern, und das Muster wird sich jedes Mal entsprechend aktualisieren. Gehen Sie zu Anzeigen > Raster anzeigen. Erstellen Sie dann ein Vektorquadrat in der Farbe, in der sich der Musterhintergrund befindet. Dies wird wahrscheinlich nicht geschehen, wenn Sie das Bedienfeld “Musteroptionen” verwenden, um den Kachelausgleich zu tun, aber wenn Sie die manuellere Straße nehmen, wo Sie jedes sich wiederholende Element an den Rändern einer Zuschneidemaske positionieren müssen, sollten Sie das Musterdesign überprüfen, bevor Sie vorwärts gehen. Abstand kann das Aussehen eines Musters dramatisch verändern, also mit unterschiedlichen Abständen erkunden. Jetzt müssen wir ein sich wiederholendes Muster machen. Wir wiederholen das obige Muster nach den Schritten 4 und 5, um ein sich wiederholendes Muster mit einem anderen Satz von quadratisch transformierten Liniensegmenten zu erstellen. Tipp: Wenn Sie das Musteroptionen-Bedienfeld nicht die ganze Zeit sichtbar halten möchten, können Sie das gleiche Ergebnis erzielen, indem Sie einfach die Form auswählen und dann zu Objekt > Muster übergehen und make drücken, wodurch Sie in den Musterbearbeitungsmodus versetzt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Elemente unterschiedlicher Größe in einer Natürlichen Weise verteilt sind, sodass Sie, wenn die Kachel wiederholt wird, ein klares, lesbares Muster entwickeln.

Hinweis: Sie werden das zusätzliche grüne Quadrat später nicht mehr benötigen, aber es ist nur, um Sie zu führen, während Sie das Muster machen. Benennen Sie Ihr Muster und stellen Sie sicher, dass es unter dem “Swatches-Ordner” im .ai-Format gespeichert ist. Das Erstellen von radialen Mustern in Illustrator ist schnell und einfach. Beginnen Sie, indem Sie einfach eine Form/Grafik beliebiger Form oder Größe erstellen, in diesem Fall einen einfachen runden Punkt. Mit diesem ausgewählten Treffer `R` zum Drehen und während halten alt + klicken Sie auf einen Punkt, der als Mittelpunkt Ihres radialen Musters fungieren wird. Öffnen Sie außerdem das Strichbedienfeld (Fenster > Strich) und aktivieren Sie die Smart Guides (Command-U). Jetzt können Sie jede Form mit Ihrem neuen, völlig originellen Muster-Swatch füllen! Auch hier wirkt sich dies nur auf die Mustervorschau aus, also verwenden Sie einen beliebigen Wert, der Ihren Anforderungen entspricht, da dies nicht am Ende das endgültige Design ändert. Natürlich, wenn Sie müssen, können Sie es immer vollständig ausschalten, indem Sie es deaktivieren.

Sobald Sie ein Muster-Swatch eingerichtet haben, ist es sehr einfach, es auf ein 3D-Objekt anzuwenden. Erstellen Sie zunächst eine Musterfüllung auf der Zeichentafel, und ziehen Sie diese in das Bedienfeld “Symbole”, um sie später zu verwenden. Wir werden einen Würfel machen, also beginnen wir mit einem Quadrat. Erstellen Sie nun einen Würfel, indem Sie ein weiteres Quadrat zeichnen und zu `3D > Effekt > Extrudieren und Abschrägen` navigieren. Von der Verwendung von Adobe Illustrator-Musterfeldern bis hin zum Erstellen eines sich wiederholenden Musters in Illustrator oder sogar zum Skalieren eines Illustrator-Musters oder zum Drehen eines Musters in Illustrator lernen wir nach und nach, wie Muster in Illustrator gestaltet und bei Bedarf angepasst werden. Bereit, einige Insider-Illustrator-Techniken für die Verwaltung von Musterfüllungen zu erlernen? Begraben in Illustrators überwältigende Palette von Funktionen sind einige Tricks für die Manipulation von Füllungen, die Ich denke, dass Sie wirklich genießen. In diesem Artikel werde ich erklären, wie Sie all diese Techniken ausführen. Betrachten wir jedoch zunächst, wie Muster in Illustrator erstellt werden und wie sie auf Shapes angewendet werden. Aktivieren Sie im Ebenenbedienfeld die Sichtbarkeit umschalten für: Sie öffnet die Swatch-Bibliothek mit Ihrem gespeicherten Muster-Swatch darin. Die Veränderung der zweiten Silbe vollzog sich im 16. Jahrhundert, als das Muster zu seinem eigenen Wort wurde und die Bedeutung eines “wiederholten dekorativen Designs” trug und sich so von der früheren Bedeutung trennte.